Sackloch ✓ 'M' Metrisch

Wir bieten qualitativ hochweritge Sackloch Gewindebohrer, Gewindeschneider bzw. Maschinengewindebohrer für das Schneiden von metrischem Innengewinde aus HSS-E (Schnellarbeitsstahl mit Cobaltanteil) oder PM (Pulvermetall) in verschiedenen Ausführungen zu fairen Konditionen.

Filter
-
Fehler beim Abrufen der verfügbaren Filterwerte!

Hochwertige HSS, HSS-E und PM Sackloch-Maschinengewindebohrer zu fairen Konditionen

Wir bieten qualitativ hochweritge Sackloch Gewindebohrer, Gewindeschneider bzw. Maschinengewindebohrer für das Schneiden von metrischem Innengewinde aus HSS-E (Schnellarbeitsstahl mit Cobaltanteil) oder PM (Pulvermetall) in verschiedenen Ausführungen zu fairen Konditionen. Bevor Sie ein Gewinde schneiden, muss die Verwendung des korrekten Werkzeugs sichergestellt sein. Beim Sackloch handelt es sich im Gegensatz zum Durchgangsloch um keine durchgehende Kernbohrung für das Gewinde. Da das Loch nur nach einer Seite hin offen ist, müssen Sie einen speziellen Sacklochgewindebohrer für ISO Gewinde M einsetzen. Andernfalls würden die anfallenden Späne nicht ordnungsgemäß nach oben abgeführt. Bei Durchgangslochbohrern ist dies nicht von Bedeutung, da bei einem sogenannten Durchgangsloch die Spanabfuhr sowohl nach oben als auch nach unten erfolgen kann. Unsere Maschinengewindeschneider für Sackloch sind zum Gewinde schneiden für ein ISO Gewinde M in vielen Materialien geeignet. Je nach Ausführung lassen sich mit einem Sacklochgewindebohrer HSSE unter anderem folgende Materialien bearbeiten:

  • Stahl (legiert und nichtlegiert)
  • Messing
  • Kupfer
  • Aluminium
  • diverse Kunststoffe

Die genauen Spezifikationen und Anforderungen hängen vom Ausgangsmaterial ab. Für besonders hohe Festigkeit von Stahl und anderen Werkstoffen empfehlen wir die Verwendung der Sacklochgewindebohrer HSSE, da diese über eine Eigenlegierung mit 5% Kobalt verfügen. Diese Legierung ist widerstandsfähiger und erhöht die Standzeit bei hochfesten Stählen und vergleichbaren Materialien.

HSS und HSS-E Sacklochgewindebohrer für Innengewinde Metrisch

Zum fachgerechten Gewindeschneiden gehört die Verwendung des für die jeweilige Gewindeart geeigneten Werkzeugs. Obwohl ISO Gewinde nach metrischem Standard grundsätzlich auch mit anderen internationalen Gewindearten kompatibel sein können, ist die Umrechnung der Maßeinheiten (z. B. Zoll in Millimeter) eine große Fehlerquelle, die regelmäßig zu Problemen in der Praxis führt. Teuren Ausschuss durch Fehlbohrungen oder falsche Gewindegrößen können Sie durch den Einsatz der korrekten Gewindeart beim Sacklochgewindebohrer vermeiden.